Schwachstelle macht RSA-Schlüssel angreifbar und erlaubt Entschlüsselung von Daten KRACK: Bereits erste Patches für WPA2-Schwachstellen verfügbar

Kaspersky: Hacker nutzen neue Zero-Day-Lücke in Flash Player

Betroffen sind alle Versionen für Windows, Mac OS X und Linux sowie die Plug-ins der Browser Chrome, Edge und Internet Explorer. Die Schwachstelle erlaubt das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Derzeit setzt die Hackergruppe BlackOasis die Lücke für zielgerichtete Angriffe gegen Windows-Nutzer ein.
Quelle: ZDNet.de – Kaspersky: Hacker nutzen neue Zero-Day-Lücke in Flash Player

Live-Support-Chat
NetMotion Live Chat
Stellenangebote

Sie suchen eine neue Herausforderung?

Schauen Sie regelmäßig in unseren Jobangeboten vorbei. - Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zu den Stellenangeboten »

Ihr Kontakt