Telefonsupport & Kontakt

Liebe Kunden. – Wir helfen gerne. Doch bitte denken Sie daran, uns Ihre Änderungswünsche per E-Mail mitzuteilen. Nur so ist ein kostengünstiges, effizientes Arbeiten möglich. Beachten Sie auch bitte unsere telefonischen Supportzeiten von 9.00 bis 13.00 Uhr. – Herzlichen Dank. Unser E-Mail Support ist von 7.00 bis 19.00 Uhr gerne für Sie da. Kunden mit…

read more

50
Anzahl der Newsfeeds

Newsfeed bereitgestellt von ZDNet.de: http://www.zdnet.de

Bericht: Google Pixel 4 kommt mit neuen Sensoren und verzichtet auf Notch

Render-Bilder zeigen oberhalb des Displays einen vergleichsweise breiten Rand. Darin sind neben einem Lautsprecher und zwei Kameras auch zwei übereinander angerordnete Sensoren zu erkennen. Scheinbar befindet sich rechts vom Lautsprecher auch eine Aussparung für weitere Sensoren.
Quelle: ZDNet.de – Bericht: Google Pixel 4 kommt mit neuen Sensoren und verzichtet auf Notch

Pegasus: NSO Group verfügt über Spionage-Tool für Smartphones und Cloud-Konten

Es kopiert Authentifizierungsschlüssel für Konten von Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft. Die Schlüssel geben Nutzern des Tools uneingeschränkten Zugriff auf die Cloud-Konten. Sicherheitsfunktionen wie Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen nicht vor dem Spionage-Tool.
Quelle: ZDNet.de – Pegasus: NSO Group verfügt über Spionage-Tool für Smartphones und Cloud-Konten

Umgang mit Händlerdaten: EU startet Kartelluntersuchung gegen Amazon

Amazons Vereinbarungen mit Händlern über die Analyse ihrer Daten sind möglicherweise wettbewerbswidrig. Die EU prüft in dem Zusammenhang auch einen Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung. Auf Druck des Bundeskartellamts passt Amazon bereits einige Bedingungen für Händler an.
Quelle: ZDNet.de – Umgang mit Händlerdaten: EU startet Kartelluntersuchung gegen Amazon


50
Anzahl der Feeds in »IT-Security«

Newsfeed bereitgestellt von ZDNet.de: http://www.zdnet.de

Pwn2Own 2019: Hacker knacken Apple Safari VirtualBox und VMware

Neue kritische Schwachstellen legen die Teilnehmer auch in Edge, Windows und Firefox offen. An den ersten beiden Tagen schütten die Veranstalter Prämien in Höhe von 510.000 Dollar aus. Mehrfach übernehmen die Hacker die vollständige Kontrolle über ein System und führen Code sogar außerhalb einer virtuellen Maschine aus.
Quelle: ZDNet.de – Pwn2Own 2019: Hacker knacken Apple Safari VirtualBox und VMware